Hier finden Sie uns:
In der Krause 55, 52249 Eschweiler

Patronensystem Beton 8x85

196,42 

Beschreibung

Vorkonfektionierte Mörtelpatrone für Verbundanker W-VPZ (gerissener und ungerissenen Beton). Selbst bei extrem niedrigen und hohen Temperaturen einsetzbar
  • 2K-Glaspatrone mit Vinylesterharz (styrolfrei) und Härter
  • Ganzjährig einsetzbar, selbst bei Frost und Hitze (Temperatur im Beton: -20 °C bis +40 °C)
  • Schnelle und sparsame Montage dank vorportionierter Mörtelmenge
  • Zügige Aushärtung, dadurch kaum Wartezeit bis zur Belastbarkeit
  • Bohrlochreinigung erfordert keine Druckluft
  • Erlaubt Arbeitsunterbrechungen nach Einstecken der Mörtelpatrone ins Bohrloch, da die chemische Reaktion erst nach Eintreiben der Ankerstange beginnt
  • Ausgehärteter Verbundmörtel dichtet das Bohrloch gegen Wasser ab
  • Bei Bohrlocherstellung mit einem Absaugbohrer kann die nachträgliche Bohrlochreinigung entfallen (Staubbelastung wird minimiert)
  • Kein Plastikabfall
  • Europäische Technische Bewertung ETA-21/0168: Einzelbefestigung + gerissener und ungerissener Beton (Ankerstange W-VD-A)
  • Dichtigkeitsprüfung unter Einwirkung eines Wasserdrucks von bis zu 7 bar
  • Feuerwiederstand: NRk,fi(30), NRk,fi(60), NRk,fi(90), NRk,fi(120)

Anwendungsgebiet

  • Verankerung mit Europäischer Technischer Bewertung im gerissenen und ungerissenen Beton
  • Der Dübel darf für Verankerungen unter statisch (z.B. Eigengewicht, Einrichtungen, Lagerstoffe) oder quasi-statische Einwirkungen verwendet werden
  • Geeignet zur Befestigung von Metallkonstruktionen, Metallprofilen, Konsolen, Fußplatten, Stützen, Holzkonstruktionen, Geländer, Treppen, etc.

Anleitung

Ankerstange wird drehend-schlagend gesetzt, durch die Drehbewegung werden die zwei Mörtelkomponenten vermischt

  • Bohrloch vom Bohrlochgrund her mit Ausblaspumpe oder Druckluft mindestens 2x vollständig ausblasen
  • Bohrloch mit Reinigungsbürste WIT-RMB 2x ausbürsten
  • Bohrloch vom Bohrlochgrund her mit Ausblaspumpe oder Druckluft mindestens 2x vollständig ausblasen
  • Bohrlochherstellung ist mit Absaugbohrern möglich, dadurch kann eine zusätzliche Bohrlochreinigung entfallen

Technische Informationen

Typbezeichnung W-VPZ 8
Effektive Verankerungstiefe (h ef) 80 mm
Passend für Ankerstange M8
Bohrernenndurchmesser (d 0) 10 mm
Bohrlochtiefe (h 0) 80 mm
Geeigneter Reinigungsbürstendurchmesser 10 mm
Zulassung ETA-21/0168
Verarbeitungstemperatur min./max. -15 bis +40 °C
Drehmoment beim Verankern (T inst) 10 Nm
Lagerfähigkeit ab Herstellung / Bedingung 18 Monate / kühle und trockene Lagerung, 5°C bis 25°C
Mindestbauteildicke (h min) 110 mm
Achsabstand min. (s min) 40 mm
Achsabstand (s cr, N) 240 mm
Randabstand min. (c min) 40 mm
Randabstand (c cr,N) 120 mm

 

Montage & Verkauf 

Egal ob Sie nur eine kurze Beratung oder Hilfe benötigen, oder Sie ein bestimmtes Ersatzteil suchen: Wir sind für Sie da!
Kontakt
Über unsKontakt
RAL Gütezeichen, Metallzaun Technik
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram